Schlagwort-Archive: kunstsymposion 2017

Symp 17: Blogmobil

Eine weitere Besprechung mit Heimo Müller (Blogmobil). Blühende Korrespondenz mit Selman Trtovac. Er und Müller haben nun eine neuerliche Graz-Beograd-Verbindung etabliert. Die beiden Männer nehmen sich zum Thema „Landkarte der Angst“ einiges vor.

Veröffentlicht unter Feuilleton, kunst, wirtschaft, wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Symp 17: Blogmobil

Symp 17: Kunst

In der Kunst bin ich ein antiquiertes Wesen. Ich hab keinerlei Vorstellung, was eine allfällige Avantgarde heute tut, wie ich auch meiner Zeit nicht voraus bin, sondern auf beunruhigende Weise mittendrin.

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Symp 17: Kunst

Symp 17: Maschinerie

Der Golem ist, so erzählt die Sage, eine von Menschen erschaffene Figur, die durch Zauber zu einer Lebendigkeit erweckt wird, um zwei wesentliche Funktionen zu erfüllen. Dieser Homunkulus verrichtet Arbeiten, die dem Menschen nicht möglich sind, und erfüllt Schutzfunktionen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Symp 17: Maschinerie

Symp17: Hauslos

Die simple Anordnung: Kosmos und Chaos. Oder: Innerhalb der Mauer die Zivilisation, außerhalb der Mauer Wildnis. Es dürfte seit rund zehntausend Jahren populär sein, daß die Seßhaften den Hauslosen mit Skepsis gegenüberstehen. Aber was bliebe vom Leben in festen Siedlungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Symp17: Hauslos

Kunstsymposion: Landkarte der Angst

In einem aktuellen Arbeitsgespräch mit Heimo Müller („Blogmobil“) konnte ich mehr über seine Projektidee „Landkarte der Angst“ erfahren und mit ihm die Grundlagen dieses Projektes debattieren. Ich werde hier sein Vorhaben nicht erläutern, denn das wird noch von ihm selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kunstsymposion: Landkarte der Angst