Dorf 4.0: Lagler packt zu

Möchte jemand das 20. Jahrhundert begreifen, wie die Oststeiermark ihren Umbruch vom Armenhaus zu einem blühenden Garten vollzog, sollte man beispielsweise auf die Gastfreundschaft von Handwerker Bernhard Lagler hoffen.

Handwerker Bernhard Lagler

Handwerker Bernhard Lagler überblickt seinen nahen Lebensraum als Ort und als Geschichte

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Dorf 4.0: Lagler packt zu

Dorf 4.0: Gutmann ordiniert

Lassen Sie mich davon ausgehen, daß ein Handwerker, in dessen Werkstatt eine Disco-Kugel hängt, schon herausgefunden hat, worum es in seinem Leben geht. Manfred Gutmann habe ich seinerzeit zuerst einmal mit der Stromgitarre in Händen gesehen, später erst mit der Flex.

16jul26_gutmann Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Dorf 4.0: Gutmann ordiniert

Nächtliche Reflexionen nach abendlichen Zuständen

Der Rückblick auf einige Jahrzehnte an meinem Wohnort Gleisdorf läßt mich drei spezielle Bereiche der Innovation sehen. Dabei halte ich die Rückschau für wesentlich, weil sich Innovation nicht prospektiv behaupten läßt. Das wäre bloß Gerede. Man weiß erst hinterher, was es geworden ist.

16jul20_grill Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nächtliche Reflexionen nach abendlichen Zuständen

Dorf 4.0: Nächste Ebene

Die Besprechung mit Heimo Müller („Blogmobil“) hat erbracht, daß ich mit ihm jenes federführende Duo formieren kann, mit dem wir nun für die regionale Wissens- und Kulturarbeit eine nächste Ebene betreten. Siehe dazu Details in: „Der transnationale Heimo Müller“ [link]

16jul19_fokus_freiberg Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Dorf 4.0: Nächste Ebene

Dorf 4.0: Sinabelkirchen

Als die Neuen Medien noch ganz neu waren, kursierte die euphorische Kundmachung: „Jeder Leser wird zum Autor“. Es gab erneut ambitionierte Versuche des kollektiven Schreibens. War diese Euphorie berechtigt? Publizist Helmut Römer schüttelt den Kopf.

Publizist Helmut Römer

Publizist Helmut Römer

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dorf 4.0: Sinabelkirchen