Statt zu schweigen

und ich sag ihm: „aber dein pensum ist eigentlich nicht zu schaffen“. „ja“ sagt er, „ich laß mich da jetzt rein, schauen wir.“ (derzeit kann niemand sagen, wann dieses zeitfenster mit mehr spielraum womöglich wieder zugeht.)

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Statt zu schweigen

Kulturpolitik: Themen sortieren

Ich bin bekanntermaßen der Ansicht, daß Politik, die nur von Funktionstragenden gepflegt wird, keine ist; nämlich: Politik. Damit meine ich: Politikerinnen und Politiker stehen für die „Staatskunst“, für das Funktionärswesen. Sie haben die Verwaltung zur Seite, von der umgesetzt werden soll, was das Funktionärswesen beschlossen hat. Das ist aber nur ein einzelner Aspekt des Themas.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Feuilleton, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kulturpolitik: Themen sortieren

Corona-Reglements: Status quo

Wir haben letztes Wochenende in Gleisdorf eine kleine Veranstaltung besuchen können, die uns weiter zu klären hilft, wie im Kulturbereich unter derzeitigen Bedingungen gearbeitet werden kann. Die Ausstellung „Smash Art“ hatte drei Stationen, die allesamt an der frischen Luft eingerichtet waren.

Fotos von Karin Müller-Griessenauer
Weiterlesen
Veröffentlicht unter Corona, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Corona-Reglements: Status quo

Problemzone: Status?

Im Jänner 2021 schrieb Lidija Krienzer-Radojevic, Geschäftsführerin der IG Kultur Steiermark: „Wir brauchen dringend eine dynamische und progressive Kulturpolitik, die nicht nur rasch und effektiv Maßnahmen gegen die negativen Auswirkungen der Krise trifft, sondern auch alte politische Versäumnisse und verpasste Möglichkeiten bezüglich der Regelung der Arbeitsverhältnisse in diesem Sektor richtig stellt.“ [Quelle] Das sagt mir sehr zu.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Feuilleton, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Problemzone: Status?

30 Jahre LEADER

…und die Energieregion Weiz-Gleisdorf
(Eine Reflexion)

Ich hab im Jahr 2002 ein kulturelles Langzeitprojekt vorbereitet und 2003 gestartet. „The Long Distance Howl“ war auf 20 Jahre angelegt und der Bezirk Weiz als „Zentralraum“ dafür gewidmet. [Fortsetzung am Seitenende!]

Weiterlesen
Veröffentlicht unter dorf 4.0, Feuilleton, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 30 Jahre LEADER