Drei Dörfer: Nächster Schritt

Während einer Klausur von exponierten Kräften der LEADER-Region war Gelegenheit, wichtige formale Schritte für ein neues LEADER Kulturprojekt zu setzen. Unternehmer Ewald Ulrich (Fokus Freiberg) und Bürgermeister Peter Moser (Ludersdorf Wilfersdorf) gingen mit Nicole Schuster (Energieregion) die Unterlagen für „Volkskultur 4.0: Eine Positionsbestimmung“ durch.

Von links: Peter Moser, Ewald Ulrich und Nicole Schuster

Von links: Peter Moser, Ewald Ulrich und Nicole Schuster

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Drei Dörfer: Nächster Schritt

Mythos Puch: Zwei Tage der Fülle

Es ist jedes Mal das Gleiche. Am Tag der Veranstaltung habe ich das Gefühl: Ich will gar nicht hingehen. Das Konzept bedingt Unruhe, die manchmal quälend wird… für Momente. (Natürlich geh ich dann hin.)

Drei Bürgermeister, ein größerer Zusammenhang (von links):

Drei Bürgermeister, ein größerer Zusammenhang (von links): Peter Moser, Werner Höfler und Robert Schmierdorfer sind übereingekommen, daß man zu großen Themen kulturpolitisch gut kooperieren kann

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Mythos Puch: Zwei Tage der Fülle

Walking Conference: Burka und Krawatte

Kürzlich äußerte Ursula Glaeser vom KulturBüro Stainz: „Und dann bleibt noch die Frage: Was hat die Burka mit der Krawatte zu tun?“

Ursula Glaeser im Gespräch mit Hermann Maurer (xxx)

Ursula Glaeser im Gespräch mit Hermann Maurer (IICM – TU Graz)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Walking Conference: Burka und Krawatte

Kunst und funktionale Sicherheit

Künstler Niki Passath stellt mitten in unserer Debatte fest: „Es gab noch nie so viele Künstler wie heute. Da wird eben die einzelne Person immer unwichtiger.“ Wir hatten uns eine heftige Erörterung des Status quo geleistet. Es zählt das bemerkenswerte Werk. Kuratoren machen Ausstellungen, um Kuratoren zu beeindrucken, der Künstler stört eigentlich.

Mirjana Peitler-Selakov und Mark Blaschitz

Mirjana Peitler-Selakov und Mark Blaschitz

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kunst und funktionale Sicherheit

Wir bewegen Tradition

Wir realisieren heuer die dritte Folge von Mythos Puch. Dieses Wir handelt von einer bunten Gemeinschaft, deren Zusammenarbeit die Veranstaltung überhaupt erst möglich macht. Dabei wird anschaulich, was mit dem Bottom up-Prinzip gemeint ist: Arbeit von der Basis her.

Die Alltagsklassiker: Überwiegend Yopungtimers, aber auch einzelne Vorkriegsfahrzeuge

Beispiel Alltagsklassiker: Überwiegend Youngtimers, aber auch einzelne Vorkriegsfahrzeuge

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Wir bewegen Tradition