Schlagwort-Archive: galerie einraum

Einraum, lebhaft

Diesen Mai gehört die Gleisdorfer Galerie Einraum Ulli Lang und ihren Kuh-Portraits. Lang sieht die Tiere als Metapher für Gelassenheit und zeigt das in energischen Farbvariationen.

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Einraum, lebhaft

Privatmythologien und Mobilität

Seit den letzten Jahren fokussiert das Kuratorium für triviale Mythen in kontrastreicher Art auf einige Motive der Populärkultur. Der 14. April 2012 ist dabei eine spezielle Markierung. Ich hielt im Weizer Gasthof Allmer, den Vortrag „Gehen, reiten, fahren“ (Fahrzeug & … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Privatmythologien und Mobilität

Sonderposition „einraum“

Beachten Sie bitte, daß Sie vom 10. September bis zum 5. Oktober 2013 jeweils Teile der Beiträge auch in der Gleisdorfer Galerie „einraum“ sehen können. Dieser Kunstraum ist seit seinem Bestehen stets ein Ereignisort der Kooperation von kultur.at und kunst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Lesbarkeit der Zeichen

Teamwork, das bedeutet, es führen oft ganz andere Wege als die selbst gewählten zu ganz anderen Ergebnissen als man erwartet hätte. Das ist für mich bei kunst ost eine stets wiederkehrende Lektion. Als Projektleiter in einem derartigen Modell stellt sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Umbruch: Schritte nach außen

Mein Motto muß mehr denn je lauten: Aufwertung des Kulturbereiches in einer Abwärtsbewegung der Budgets. Wie kann das gehen? Meine bevorzugte Mutmaßung: Nur durch rigorose inhaltliche Arbeit und angemessene Kooperationen. Einen anderen Weg sehe ich derzeit nicht.

Veröffentlicht unter Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar