Monatsarchive: Januar 2012

Kollektive Aktionen: Rückschau

Wir haben bei “kunst ost” ein Rahmenkonzept für den Jahreslauf erarbeitet, das sich bewährt. Das „April-Festival“ ist jeweils der Schwerpunkt des ersten Halbjahres. Da liegt der Fokus auf den Beiträgen regionaler Kräfte. Im zweiten Halbjahr setzen wir den Schwerpunkt stets … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

KWW: Genres, Codes und Perspektiven

Das Thema „Regionale Identität: eine Illusion oder unsere Wirklichkeit?“ ergibt einen Angelpunkt, über den sich sehr unterschiedliche Genres in Wechselwirkung bringen lassen. Das ist für uns wichtig, wenn wir eine Begegnung in Augenhöhe bevorzugen und im kulturellen Engagement auf Kooperation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Künstlerhaus-Debatte #10

Sendepause für Fortgeschrittene? Ich sehe die mittlerweile sehr moderate Kontroverse um das Grazer Kunsthaus als Anlaßfall für Debatten, als einen Kasus, in dem ein bescheidener Weckruf steckt. Aus der ursprünglichen Frontstellung ist eigentlich nichts geworden. Die gängige Klamotte hatte exponierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

KWW: Ab in die Praxis!

Die Vorgeschichte erstreckt sich über mehrere Jahre, nun bündeln wir das mit aktuellen Perspektiven. Dieses Team arbeitet an Beispielen der Best Practice in gemeinsamen Projekten von Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft. Damit loten wir auch aus, welche neuen Beziehungsformen diese Kombination … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

TIP: Tinchon & Urban

Am Donnerstag, dem 19. Jänner, wird um 19:30 Uhr eine Ausstellung von Herta Tinchon und Christoph Urban eröffnet. Und zwar im Grazer ORF-Zentrum (Marburgerstraße 20). Kurator Werner Wolf („Museum der Wahrnehmung“) hat auf Kongruenz und Kontrapunkt gesetzt, die Frage nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar