Schlagwort-Archive: regionale

Howl: Jahr 18, sieben

Netzwerke und prozeßhafte Arbeit, Teil I Was ich vor Jahren als Kulturpakt Gleisdorf konzipiert und eingeführt habe, hielt bis ins erste Quartal 2015, um dann etwas völlig anderes zu werden. Was es 2013 und 2014 war, verdankt sich der konzeptionellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Howl: Jahr 18, sieben

April-Festival 2014: Der Schlußakzent

Dies ist das letzte der oststeirischen April-Festivals als Teil eines mehrjährigen Projektes. Im Jahr 2006 begann die Kunstformation kultur.at mit einem kulturpolitischen Experiment, auf das sich die Stadt Gleisdorf einließ.

Veröffentlicht unter Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für April-Festival 2014: Der Schlußakzent

Kultur-Lounge: Angelpunkte

Gleisdorf hat gerade eine sehr ungewöhnliche Session erlebt. Die „Kultur-Lounge“ im Rahmen des „TIP-Kirta“ ist eine Kombination, von der vorab niemand wissen konnte, ob das auch nur ansatzweise klappt.

Veröffentlicht unter Feuilleton, Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Oststeiermark: Kultur- und Wissensarbeit

Ich erinnere mich an einen Zeitungsartikel, durch den ein oststeirischer Kulturbeauftragter wissen ließ, das Kulturprogramm einer Stadt müsse „für alle“ etwas zu bieten haben. Daran glaube ich nicht. Weder ist das möglich, noch ist das sinnvoll. (Ich meine, dieser Satz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kulturpolitik, Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

wovon handelt kulturpolitik? #8

(eine erklärung von weng) die folgende reflexion entstand nach einer konferenz kulturschaffender und wirtschaftsleute in weng bei admont („forum k“) [link] und kurz vor einem weiteren arbeitstreffen kulturschaffender ebendort. wir sind als kunst- und kulturschaffende keine objekete der kulturpolitik, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar