Schlagwort-Archive: Sir Oliver Mally

AUSVERKAUFT

(große Freude!) UND morgen begeht Bob Dylan seinen 80ten! (Geboren am 24. Mai 1941) Einer seiner Meilensteine, nämlich „PAT GARRET & BILLY THE KID“, brachte mich nach „HARD AGAIN“ von Muddy Waters endgültig auf die Spur, um Musiker zu werden.

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für AUSVERKAUFT

Politische Reisetätigkeit

Von Oliver Mally Wenn ein Politiker nach „nur“ dreizehn Monaten Pandemie – kurz vor den ersten Öffnungsschritten in Sachen Kultur und Live-Veranstaltungen – die Idee gebiert, mit Kunstschaffenden und Veranstaltern das Gespräch zu suchen, um zu ermitteln „Was Kultur in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Politische Reisetätigkeit

Was geht?

Bezüglich Veranstaltungen stehen wir (in meinem Umfeld) alle noch auf der Bremse. Die Bedingungen sind vorerst so gehalten, daß sie samt der Haftungsfragen für kleine Initiativen derart hohe Anforderungen stellen, da sage ich momentan: nein danke!

Veröffentlicht unter Corona, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was geht?

Beweglich

Am 11. Mai 2021 hat es schon geklingelt, tags darauf war Österreich mit der Inzidenzzahl erstmals wieder unter 100. Allein deshalb ein gutes Zeichen, weil die Behörde das als wichtige Markierung sieht und wir möglichst bald den 50er erreichen sollten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Feuilleton, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Beweglich

Autonomie und kleine Formate

Wie die Dinge zusammenhängen. Behördliche Reglements und Haftungsfragen. Ich hab es schon mehrfach erwähnt, da wird es für uns, die wir auf Autonomie und kleine Formate setzen, eng. Weshalb? Weil uns weder die Kulturpolitik noch die Behörde mit Ideen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Autonomie und kleine Formate