Schlagwort-Archive: muhidin saric

Symposion: Verschiebungen

Ich muß die zweite Vernissage unseres Kunstsymposions um einige Tage und eine Stunde verschieben. Jelena Juresas „MIRA, Study for a Portrait“ wird nun am Dienstag, dem 21. Oktober, um 20:00 Uhr eröffnet. Bei dieser Vernissage wird der bosnische Dichter Muhidin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Symposion: Verschiebungen

Kunstsymposion: Die zentralen Kunstakzente

Für das 2014er-Symposion hat Kuratorin Mirjana Peitler-Selakov sich entschieden, die zwei Hauptereignisse mit Radenko Milak und Jelena Juresa zu besetzen. Beide begnügen sich nicht mit einem Blick auf 1914.

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Kunstsymposion: Die zentralen Kunstakzente

Symposion: Unsere Erzählungen werden Eure Botschaften überdauern

Morgens los. Der leichte Sonnenbrand auf meinem linken Arm ist Old School. Neuere Autos haben Klimaanlage. Ich hab das Seitenfenster unten und den Ellbogen draußen. Das war ein deftiger Sommertag mit fast quälender Hitze. Das Ziel, die Ulica Nikole Tesle, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Symposion: Unsere Erzählungen werden Eure Botschaften überdauern

Symposion: Saric wird kommen

Konferenzchen in der „Kulturlounge“ des 40. TIP Kirta. Eine gute Gelegenheit, allerhand Dinge zu bereden. Eine leicht zu findende Anlaufstelle. Einerseits trifft man da lebhafte Leute, denen sonst nicht alle Tage über den Weg zu laufen ist. Andrerseits sind ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Symposion: Saric wird kommen

Schwarze Höfe

Am 10. Dezember 2013, einem „Tag der Menschenrechte“, setzte sich Muhidin Saric an den massiven Tisch. Vor ihm lagen Bücher und Papiere. Das Publikum hatte sich in den Sesseln zurechtgerückt.

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar