Archiv der Kategorie: Frauen, Macht & Technik

GISAlab: Irritationen

Als ich eben die Fotos vom zweiten Workshop („Bestiarium“) mit Künstler Niki Passath erhielt, war ich von einer Kleinigkeit sehr überrascht. Der Kontext: das GISAlab lädt Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren zur Teilnahme am Projekt „Geteilte (in)Kompetenzen“ ein. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Frauen, Macht & Technik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für GISAlab: Irritationen

Mädchen im Laboratorium

Es ist bei „kunst ost“ immer noch eine Zeit dichter Arbeitsgespräche. Weiterführende Planungen sind nötig. Aber es ist auch eine Zeit der Umsetzung und der ermutigenden Zwischenergebnisse. Das neue „Girls: Art&Sci_Lab“ scheint sich in der Praxis zu bewähren. Es kommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen, Macht & Technik, Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Labortatorium läuft…

Während der letzten Jahre hat sich bei „kunst ost“ ein Themenschwerpunkt verdichtet, der nun für einen Ebenenwechsel fällig war. Mirjana Peitler-Selakov hat über einige technologiebasierende Kunstformen den Fokus auf „Frauen und Technik“ gerichtet.

Veröffentlicht unter Frauen, Macht & Technik, Reflexion und Grundlagen, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Girls: Art&Sci_Lab eröffnet!

In den letzten Jahren entwickelte Mirjana Peiter-Selakov für die soziokulturelle Drehscheibe „kunst ost“ den Themenschwerpunkt „FMTech_Lab!“, wo die Fragestellungen zu den Zusammenhängen „Frauen, Macht und Technik“ bearbeitet wurden, was schließlich zu einer neuen Praxisebene, der des Labors, führte.

Veröffentlicht unter Frauen, Macht & Technik, Programm "kunst ost", Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die aktuelle Krisensituation verstehen

Ich hab kein Problem mit der Tatsache, daß wir Krisen bewältigen müssen. In unserer Kulturgeschichte besteht seit Jahrtausenden die Vorstellung, daß jede Katharsis eine Krisis zur Vorbedingung habe. Außerdem sind Umbrüche aufregende Zeiten; wenn auch ziemlich anstrengend. Im Jahr 1848 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen, Macht & Technik, kunst, wirtschaft, wissenschaft, Mobilitätsgeschichte, Reflexion und Grundlagen, Vision 2050 | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar