Schlagwort-Archive: Herbert Kickl

D:Demo #50, Herr Kickl

Der Herr Kickl sagt über die Gleisdorfer Spaziergängerei in Sachen Corona, dies sei „eine heldenhafte Widerstandsbewegung“. Wir werden den Großen Brockhaus an einigen Stellen umschreiben müssen. Etwa die Stichworte Held oder Widerstandsbewegung. (Die Spazierheldinnen und Spazierpartisanen, diese ganze Bummel-Resistance, schaffen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für D:Demo #50, Herr Kickl

D:Demo #29, Wasser und Öl

In der Politik Österreichs bekommt niemand für Forderungen ein Maximalergebnis. Es geht stets um Kompromisse. Wer in der Umsetzung auf dem Maximum besteht, stellt sich damit ins apolitische Eck der Polemiker. Herbert Kickl weiß natürlich aus seiner Praxis: Politik ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für D:Demo #29, Wasser und Öl

Gleisdorf: Betrachtungen #20

Gleisdorf und sein Fest der Privatmythologien. Was bin ich vom politischen Erwachen einer Mehrgenerationen-Community gerührt, in der etliche den 60. Geburtstag längst hinter sich haben, aber jetzt erst bemerken, daß Demokratie mit Eigenverantwortung zu tun hat, statt die Gemeinde und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gleisdorf: Betrachtungen #20

Lassen Sie das!

Was muß ich mir von Spitzenkräften der Politik manchmal für Blödsinne anhören. Das ist völlig unakzeptabel. Wir haben eine Situation! Da wir als Gesellschaft noch recht unschlüssig wirken und als Gemeinwesen wertvolle Zeit vergeudet haben, in der sich manche Klarheiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Lassen Sie das!

Was ein Pfiff erzählt

Die Gerichtsverhandlung, in der geklärt werden sollte, ob Künstler Chuck LeMonds mit seinen Pfiffen eine Wahlkampfveranstaltung der FPÖ erheblich gestört habe, hatte ein paar interessante Momente.

Veröffentlicht unter Feuilleton, Kulturpolitik | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Was ein Pfiff erzählt