Archiv der Kategorie: Bibliothek

Roland Barthes

Mythen des AlltagsBerlin 2010 Der Mythos: die Botschaft der Gottheit. Nein, das ist hier nicht mein Thema. Ich hab vor Jahren das „Kuratorium für triviale Mythen“ formiert. Da geht es um Zusammenhänge, über die wir individuell verfügen; entlang dessen, wovon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Roland Barthes

Imanuel Geiss

Europa – Vielfalt und Einheit (Eine historische Erklärung)Mannheim 1993 „Demos war keineswegs ‚Volk‘ schlechthin, sondern nach modernen Begriffen der ökonomisch produktive Mittelstand – Bauern und Handwerker.“ Und wie gerne wird oft Ethnos für Demos gehalten, wenn jemand Volk sagt. Wann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Imanuel Geiss

Jacques Le Goff

Das alte Europa und die Welt der ModerneFrankfurt am Main, 1994 Der lateinische Westen, der griechische Osten… Als hätten sich diese Prägungen nie entfaltet. So erscheinen mir allerhand Debatten, die mich immer wieder umgeben. Byzanz? Ein Haushaltsreiniger? Und Westrom war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Jacques Le Goff

Johann von Österreich

Ein Land, wo ich viel gesehen(Aus dem Tagebuch der England-Reise 1815/1816)Herausgegeben von Alfred Ableitinger und Meinhard BrunnerGraz, 2010

Veröffentlicht unter Bibliothek, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Johann von Österreich

Emina Saric

Ehre, Scham und Schande(Warum wird Frauen Gewalt angetan?)Wien, 2021 Intrada Wenn ein paar honorige Herren beieinander sitzen, an ihren Drinks nippen, und einer würde sagen: „Gewaltverzicht ist ein Fundament der Zivilisation“, würden etliche in der Runde wohlwollend nicken. Die alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliothek, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Emina Saric