Schlagwort-Archive: Corona-Pandemie

Was es wiegt… #60: Ist Kunst politisch?

(Beiträge und Fragen zu einer nächsten Kulturpolitik) Intrada: Leute! Wie soll ich denn meine laufende Arbeit erledigen, wenn mich dieses ganze Themenpaket so einsaugt und dabei immer mehr von seiner Komplexität aufblättert? Zur Sache: Wenn ich schon beklage, daß wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Was es wiegt… #60: Ist Kunst politisch?

D:Demo #7, Beatrix Brunschko

[Zum vorhin dokumentierten Facebook-Posting von Ada Kada, siehe unten: “ Vorlauf“!] Guten Morgen, ich habe gesehen, dass du mich vor einigen Stunden in diesem Beitrag markiert hast, der mich und meine Einstellung, wie man diese Pandemie solidarisch überwinden kann, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für D:Demo #7, Beatrix Brunschko

D:Demo #6, Ada Kada

TAG 32: LOCKDOWN FÜR UNGEIMPFTE(Ein Statement von Ada Kada) Es ist Zeit, ein richtiges Statement abzugeben und nicht nur über Bullshit zu reden! Liebe Freunde! Liebe Künsler und Künstlerinen! Liebe Antifaschisten und Antifaschistinnen! Wo seid ihr? Wie kann man ruhig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für D:Demo #6, Ada Kada

D:Demo #5, nötige Kontraste

Ohne Transparenz, ohne Offenlegung, stellen wir unseren Diskursraum für verdeckte Intentionen zur Verfügung. Ich erlebe in der Steiermark etwa seit über 20 Jahren daß wir keinen konsequenten öffentlichen Diskurs über Kulturpolitik haben, während hinter allerhand Kulissen Fragwürdigkeiten blühen. Die Konsequenzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für D:Demo #5, nötige Kontraste

Diskurs: Demokratie #4, die Differenz

Diesen Slogan konnte man wenigstens seit 2015 andauernd aus dieser oder jener Ecke hören: „Wir sind das Volk!“ Der Ruf ertönt vor allem, wo jemand Partikularinteressen legitimieren möchte und als Anliegen einer großen Gemeinschaft kostümiert. Die Parole wurzelt eigentlich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Diskurs: Demokratie #4, die Differenz