Archipel: Das Programm

Die Bonus Tracks sind einerseits den Highlights beigeordnet, sind aber andrerseits auch ein Format, mit dem wir zwischen den Highlights interessante Stoffe anbieten können. Das gilt gleichermaßen für die Konferenz in Permanenz, die nicht Schau, sondern Diskurs ist. Es ist ferner so gedacht, daß auch die Konferenz in Permanenz mit einem Bonus Track eine kräftigen Programmpunkt (Highlight) ergeben kann.
+) Konferenz in Permanenz

Kooperation I
Kooperation mit anderen Kulturschaffenden und Kulturinitiativen hängt von den konkreten Nutzungsbedingungen der Liegenschaft ab. (Das muß erst geklärt werden.) Aber es gibt im Vorfeld schon aktive Beispiele:
+) Mensch & Maschine (Hermann Maurer)
+) Lyrik.Treff.Punkt (Karin Klug)

Kooperation II
Wir haben uns mit Gleisdorfs Kulturrefrent Karl Bauer besprochen und mit ihm eine Zusammenarbeit vereinbart, die für unsere Region eine kulturpolitische Neuerung darstellt. Eine inhaltliche Arbeitsebene, die über einige Punkte in die Praxis führt und mit einem größeren regionalen Kulturprojekt verknüpft ist. Siehe: „Konvergenzzone“ (Wo drei Sektoren zusammenkommen)!

Realraum
Der vorerst gesamt virtuelle Archipel hat freilich schon eine Repräsentanz im Realraum der Stadt. Das ist der „Zeit.Raum“ in Gleisdorfs Bürgergasse, wie er seit 2021 von Martin Krusche & Monika Lafer bespielt wird. Da gibt es alle zwei Wochen eine neue Episode: [Link]

Verlauf der Programmarbeit
03) Konferenzen (Laufende Verhandlungen)
02) Das Programmschema 1.0
01) Erster Programmraster

Thematische Hintergundfolie
Unsere Programmdebatte läuft auf verschiedenen Ebenen, weshalb wir auf unterschiedliche Schemata blicken, die in Wechselwirkung treten.

01) Das nächste Feuer (Die Kunst schweigt nie!), Beiträge zur Gegenwartskunst.
02) An solchen Tagen (In die Natur verwoben), ein komplementäres Themenfeld zum Technologieschwerpunkt.
03) Rechenwerk (Von Prometheus zu den smarten Maschinen), Technologiegeschichte und Volkskultur in der technischen Welt.
04) Konferenz in Permanenz (Laufende Debatten), der Rahmen für kontrastreiche Themenvielfalt.

Das Projekt
+) Archipel

Weiterführend: Bitte umblättern!

Über der krusche

jahrgang 56, freischaffend
Dieser Beitrag wurde unter Archipel, Programm "kunst ost", Tesserakt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.