Schlagwort-Archive: hansi n. neststreu

glosse (weihnachtlich)

advent, advent die meute rennt daß christkind kotzt am straßenrand sein heil’genschein ist abgebrannt nach ungezählten wham!, chris rea und dem little drummer boy radio-deppen terroristen! ohr-zerstörer brave hörer und choristen singsang weltklang dreck auf sendung abgang! halblang nur: pa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

glosse (akademisch)

do-do-do-doktor sein ist fein ein jeder sollte doktor sein! und an der würde sich erfreu’n der süßen bürde würdig sein weltgewandt und fröhlich irgendwie unwiderstehlich doch ich sehe ein es kann nicht jeder doktor sein na, auch direktor wäre fein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

glosse (oder: sosse?)

ich hätte gern eine karotte eine lebende und keine tote bitte! eine blaue nicht eine rote eine schlaffe nicht eine flotte bitte! und jetzt hab ich nichts mehr, was sich darauf noch reimen könnte … (aus der feder des hansi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

glosse (existenzialistisch!)

wenn ich ein schafskopf wär dann hinge ich ausgekocht und spröde an einer stalltür mit zwei nägeln durch die augen und nichts aber auch gar nichts was sich hier reimt eine schande (aus der feder des hansi n. neststreu, oststeirischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

glosse (keine grosse!)

reimen sie! reimen sie! (aus der feder des hansi n. neststreu, oststeirischer brachialdichter und freund der heimat) [übersicht]

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar