Puch ist mein Club

Mopedismus in Theorie und Praxis

17. Oktober 2020

Der Schrauber und der Schreiber. Manuel Wutti und ich. Nun arbeiten wir auf den Oktober 2020 hin. Was im März des Jahres Titel einer Notiz war, wurde inzwischen zum Motto: „Puch ist mein Club“. Das betrifft auch ein komplexes Vorhaben im Herbst, eine Motorsportveranstaltung in der Oststeiermark. Ich bereite den Weg dorthin auf der inhaltlichen Ebene; mit einer kleinen Historie dieses Fahrzeugtyps Moped.

Was meinen Part angeht, durch die Benennung „Mythos Puch VII“ wird deutlich, diese Themenleiste mit ihren Veranstaltungen ist im siebten Jahr angekommen. Das begann 2014 mit einer kleinen, aber essentiellen Schau im Zentrum der Stadt Gleisdorf. Ich hatte mein Netzwerk aktiviert und Sammler dazu bewegen können, erlesene Fahrzeugen einzubringen.

Dann war ich entsprechend verblüfft, daß Kunst Ost bei unserem maßgeblichen Kooperationspartner der Stadt bezüglich PR-Arbeit weitgehend unter den Tisch fiel und unsere Arbeit dabei vielfach ausgeblendet wurde. (Mythos Puch I“)

Daher ging ich im folgenden Jahr mit Mythos Puch II und meiner „Straße des 20. Jahrhunderts“ in die Nachbargemeinde Albersdorf-Prebuch, wo mir Bürgermeister Robert Schmierdorfer eine überaus erfreuliche Kooperationssituation bot.

Sie Straße des 20. Jahrhunderts

Damals konnte ich mit Originalfahrzeugen mehr als 100 Jahre Automobilgeschichte in einer Halle nachstellen. Heuer wollte ich „Mythos Puch“ zu einem Teil der österreichweiten Oldtimertage machen, die für den 25. und 26 April 2020 angesetzt waren. Corona-Pandemie und Lockdown haben uns dieses Vorhaben in der ursprünglichen Fassung gekippt.

Es hagelte Absagen quer durchs Land. Ich änderte das Konzept und blieb auf Kurs. Aber so einfach sollte es nicht werden. Die Pandemie zwang uns mehrfache Revisionen auf. So erging es übrigens auch meinem aktuellen Kooperationspartner. Manuel Wutti hatte sich vorgenommen, das vor Jahren eingestellte Puch Club Magazin neu auf den Markt zu bringen.

Martin Krusche auf Lohner Sissy (Ich bin der Kleine!)

Er holte mich ins Redaktionsteam, wir legten los, die erste Ausgabe erschien und… Lockdown! So ist es eben. Das Thema verlangt Zähigkeit und Rückschläge sind unvermeidlich. Also der nächste Abschnitt.

Am Samstag, dem 17. Oktober 2020, gibt es im PS Racing Center Greinbach (8230 Greinbach, Industriepark 248) ein Beschleunigungsrennen für Mopeds aller Marken. Auf Facebook: [Link]

Drücken Sie uns die Daumen. Momentan weiß ja niemand, zu welchen Veränderungen unserer Pläne die Pandemie führen kann. Eine interessante Erfahrung, die uns Frustrationstoleranz üben läßt.

Kleiner Scherz! Die Frustrationstoleranz brauchen wir nicht mehr zu üben, dafür war schon genug Gelegenheit. Also schauen wir, dann sehen wir schon…

— [Mythos Puch VII] —

Über der krusche

jahrgang 56, freischaffender künstler, repräsentant einer "art under net conditions"
Dieser Beitrag wurde unter Mobilitätsgeschichte, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.