Monatsarchive: September 2014

Symposion: Ankünfte

Die letzte Woche vor der Eröffnung habe ich pro Tag zwei Wäschegarnituren verbraucht. Ein schweißtreibender Job. Nein, darüber gibt es nichts zu klagen. Anstrengung, die manchmal eben solche Spitzen hat, ist Teil der erwünschten Prozesse, unvermeidlich, unumgänglich.

Veröffentlicht unter Feuilleton, Reflexion und Grundlagen | Kommentare deaktiviert für Symposion: Ankünfte

Symposion: Stand der Dinge

Radenko Milak lächelte und sagte: „Ich bin sehr zufrieden. Mit der Ausstellung. Mit dem Ort. Mit der Veranstaltung.“ Warum das wichtig ist? Wie ein einzelnes Bild sich als Ergebnis eines Prozesses zeigt, ein Statement ist, so auch eine komplette Ausstellung.

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Symposion: Stand der Dinge

Symposion: Heute

Bernhard Wippel vom Gleisdorfer Wirtschaftshof hat uns, als versierter Handwerker, einige der offen geblieben Probleme zur Ausstellung gelöst. Es ist nicht das erste Mal, daß wir Kulturleute vom präzisen Zugriff dieser Jungs profitieren.

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Symposion: Heute

Symposion: Besuchs-Zahlen

Sanfter Schreck. Da läuft es gemütlich und annehmbar, plötzlich fahren die Besuchszahlen total aus der Spur. Ist was los? Klar! Wir starten in einer Woche unser Kunstsymposion. Das war eben mit einem Schub an Öffentlichkeitsarbeit verbunden.

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Symposion: Besuchs-Zahlen

Symposion: Regionale Kulturarbeit und ihre Budgets

Nun legt sich die ganze Reisegesellschaft in die Kurve. Das herbstliche Kunstsymposion in Gleisdorf ist ein Kulminationspunkt, an dem sich heuer zeigt, wozu der Kulturpakt Gleisdorf in der Lage ist. Es geht dabei um die Praxis einer komplexen Kooperation. Von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Symposion: Regionale Kulturarbeit und ihre Budgets