TIP: Franz Sattler in Italien

Es war auffallend, daß Fotograf Franz Sattler in jüngster Zeit sein Italienisch aufpoliert hat. Den Grund dafür hat er nicht gerade ausposaunt. Aber nun verrät es eine dezente Mailsendung. Sattler gastiert in Italien, genauer in der Stadt Pordenone.

Die Kulturinitiative La Roggia [link] zeigt Arbeiten des Oststeirers in ihrer Reihe „Fotografie aus Mitteleuropa“. Am kommenden Samstag, dem 9. Juni 2012, findet die Eröffnung um 11:30 Uhr statt.

Pordenonen liegt auf der Höhe etwa zwischen Udine und Triest, ist also in erträglicher Distanz für einen Ausflug plaziert: [link]

Über der krusche

jahrgang 56, freischaffender künstler, repräsentant einer "art under net conditions"
Dieser Beitrag wurde unter Feuilleton abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar