Schlagwort-Archive: franz sattler

Bin ich hier der Dorfdepp?

Künstlerin Renate Krammer wird heute auf ihrem Set in Kumberg das heurige April-Festival von kunst ost eröffnen. Dazu hat Kunsthistorikerin Edith Risse in mehreren Schritten adäquate Öffentlichkeitsarbeit gemacht und wird das Festival auch weiter in diesem Sinn begleiten.

Veröffentlicht unter Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

April-Festival 2013: Das Spielen als Lernen

Niemand ist alleine schlau. Das gilt in Kultur und Kunst auf höchst unerbittliche Art. Was immer jemand schafft, beruht meistens auf den Vorleistungen anderer. Nur ganz selten erweist sich jemand quasi als Genie und bringt etwas hervor, das uns völlig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

TIP: Franz Sattler im Steiermarkhof

Fotokünstler Franz Sattler, der heuer auch im Rahmen des „April-Festivals“ mit einem Beitrag vertreten sein wird, stellt dieser Tage im vormaligen „Raiffeisenhof“ aus; nun: „Steiermarkhof“.

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

TIP: Franz Sattler in Italien

Es war auffallend, daß Fotograf Franz Sattler in jüngster Zeit sein Italienisch aufpoliert hat. Den Grund dafür hat er nicht gerade ausposaunt. Aber nun verrät es eine dezente Mailsendung. Sattler gastiert in Italien, genauer in der Stadt Pordenone. Die Kulturinitiative … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Themenstellung?

Unser 2012er April-Festival hat eine erfreuliche Fülle gehabt und war ein kontrastreicher Gang durch die generelle Themenstellung „Leben: Die Praxis der Zuversicht“. Diese Konzentration auf Möglichkeiten der Zuversicht ist eine erklärte Reaktionen auf jene Krisen-Ensembles gewesen, die seit 2008 so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare