das brauchtum lebt!

ich darf hier zwei aufrufe zu kulturellen angelegenheiten der steiermark publizieren. der eine betrifft das thema „artgerechte weihnachtsbäume“, der andere die oststeirische subkultur-szene „brauchtum mit dem bagger“.

der artgerechte christbaum: sauber ist artgerecht, denn wir sind sauber. so sind wir und so sollen wir bleiben.

das ist die adventbotschaft einer neuen initiative, die eben folgenden aufruf ausgesandt hat:

Hiermit rufe ich alle ernsthaften, rechtgläubigen und auch nicht recht gläubigen Verfechter der Erneuerung alter Unsitten zur erstmals startenden unterparteilichen Aktion „Sauberer Christbaum in der Steiermark“ auf. Die Teilnahme ist an keine Mitgliedschaft gebunden, es werden keine Gebühren eingehoben. Voraussetzungen sind lediglich ein abstaubbarer Christbaum, Größe egal und ein Staubwedel.

Die Größe des Christbaums sollte zweckmäßigerweise der Größe der behandelnden Person(en) oder dem Vorhandensein entsprechender Aufstiegshilfen angepasst sein. Die Teilnahme ist nicht an bestimmte Personen gebunden, sie ist übertragbar (z.B. Putzfrau, Facility Assistentin, etc.)

Wir leisten damit einen echten Beitrag zum Schutz der heimischen Wälder, weil der Baum bei entsprechender Pflege mehrjährig ist und immer wieder verwendet werden kann.

Mit weihnachtlichen Grüßen
für die Aktion „Sauberer Christbaum“
Josef Vuk (e.h.)
(Obmann, Schriftführer, Kassier, Mitgliedervertreter und Aufsichtsrat)

teil II der brauchtumsnachrichten:

der bei uns schon bestens bekannte hansi n. neststreu, brachialdichter und freund der heimat, zeigt sich diesmal im thema ganz prosaisch, doch im engagement feurig. und es reimt sich auffallend, was ihm keinesfalls immer gelingt. seine botschaft, der ein foto geigelegt war:

"baggert mir mit inbrunst, freunde!"

brauch und sitte,
meine bitte,
brauchen sittsam mehr beachtung.
perchtenlauf und santa claus
will ich nicht bei mir zuhaus,
aber unser baggerfahrer
zeigt bei jeder schneeverfrachtung
daß er würde, eleganz
und der wachen augen glanz
in sein kaltes handwerk legt,
welches er begeistert pflegt.
so geht wahres brauchtum, leute!
und drum sage ich ab heute:
baggert mir mit inbrunst, freunde!
schlußreim geht sich keiner aus.

[übersicht]

Über der krusche

jahrgang 56, freischaffender künstler, repräsentant einer "art under net conditions"
Dieser Beitrag wurde unter Feuilleton abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar