weiter geht’s!

so viel ist klar, wir werden heuer kein großes feuerwerk abbrennen. die wichtigste anforderung, mit der wir nun unterwegs sind: verfügbare mittel klug einsetzen. kooperationen voranbringen. smarte konzepte herausarbeiten.

ich hab jetzt begonnen, den bereich „presse-info“ von „kunst ost“ zu einem kleinen informations-portal umzubauen. hier kann man sich stets einen passablen eindruck holen, womit man es zu tun hat, wenn man diesem projekt näher tritt. das aktuelle blatt: presse-info #4

Über der krusche

jahrgang 56, freischaffender künstler, repräsentant einer "art under net conditions"
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar