Archiv der Kategorie: dorf 4.0

2019er Zwischenstand

Am 9. Juni 2013 hieß es: „Im zehnten Jahr: the long distance howl“. Das ist ein Langzeitprojekt mit der Intention Kunstpraxis, kulturpolitische Arbeit und reales Leben so weit wie möglich zu verzahnen. Es hat sich bisher in einem Maß eingelöst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dorf 4.0, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 2019er Zwischenstand

Güter und Gegenstände

Ich geistere zur Zeit in einigen meiner Betrachtungen der Dinge, mit denen wir uns umgeben, zwischen Neolithikum, Antike und Gegenwart herum, während ich mich bemühe, meinen eigenen Hausrat um die Hälfte zu verringern, damit ich wieder auf freien Flächen leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, dorf 4.0, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Güter und Gegenstände

Fahrzeuge und Dresscode

Die Außenhaut der Innenstadt als Projektionsfläche. Der öffentliche Raum als Bühne. Der Wettstreit um verfügbare Flächen. Das hatte im Jahr 1905 einen besonderen Akzent erhalten. Damals begann die österreichiche Behörde, Nummernkontingente auszugeben, auf daß die Kraftfahrzeuge gekennzeichnet und registriert werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dorf 4.0, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fahrzeuge und Dresscode

Dresscode

In der realen sozialen Begegnung ist jeder Aspekt unserer Erscheinung ein Statement. Gesichtsausdruck, Haartracht, Bekleidung, auch Fahrzeuge, die wir benutzen, sind Medien in einer sehr komplexen Kommunikationssituation. Ebenso die Accessoires, die Gebrauchsgegenstände in unseren Taschen.

Veröffentlicht unter Allgemein, dorf 4.0, Feuilleton | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Dresscode

Elektronische Lagerfeuer und feuernde Neuronen

Das Diwanisieren als eine Geste vergangener Zeiten und als ein Ereignis, welches von Bedürfnissen handelt, die wir nie abgelegt haben. Die Geselligkeit, das Gespräch, Nähe, Zuwendung… Skizziert im vorigen Beitrag: „Die Suche nach der Mitte“.

Veröffentlicht unter dorf 4.0, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Elektronische Lagerfeuer und feuernde Neuronen