Monatsarchive: Januar 2016

Geschichtsschreibung, so und so

Wo sich das Speichern von Informationen mehr und mehr in das Web verlagert, scheint es, daß Bücher als Medien vollkommen nachrangig geworden sind. Ein trügerisches Bild. Vor allem auch, weil erstens vieles, das wir im Anlaßfall genauer wissen möchten, noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feuilleton | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Geschichtsschreibung, so und so

Zum Jahresauftakt 2016

Unser Tätigkeitsfeld ist die Kultur- und Wissensarbeit in der Provinz (abseits des Landeszentrums) mit der Gegenwartskunst als Angelpunkt. Dabei ergab sich aus der Arbeit 2014/2015 ein Themen-Triptychon, der Bereiche verknüpft, die landläufig gerne gegeneinander abgegrenzt werden: „Die Ehre des Handwerks, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Feuilleton, Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Zum Jahresauftakt 2016

Wem gehört ein Bild?

„Urheber eines Werkes ist, wer es geschaffen hat.“ So beginnt der § 10., den Sie im „Bundesgesetz über das Urheberrecht an Werken der Literatur und der Kunst und über verwandte Schutzrechte“ (Urheberrechtsgesetz) finden. Das könnte Sie interessieren oder wenigstens betreffen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Feuilleton | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wem gehört ein Bild?