Monatsarchive: November 2012

Gespräche, Gespräche, Gespräche…

Mit beiden hatten wir schon verschiedene Verständigungs- und Arbeitsschritte gesetzt. Der Ingenieur und der Kaufmann. Bei der zweiten Session von „Kunst, Wirtschaft, Wissenschaft“ unter dem Titel „SATT und HUNGRIG: Was braucht der Mensch alles?“ [link] hatten sich ihre Wege gekreuzt.

Veröffentlicht unter Kulturpolitik, Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum nahen Jahresende

Der Techniker Horst Fickel war einer unserer Kooperationspartner in einer ersten Phase des Auslotens, wovon heute eine Kooperation von Kunst, Wirtschaft und Wissenschaft handeln könnte. . . Siehe dazu das KWW-Archiv: [link] Wir hatten davor schon ausreichend Klarheit gewonnen, daß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Das Labortatorium läuft…

Während der letzten Jahre hat sich bei „kunst ost“ ein Themenschwerpunkt verdichtet, der nun für einen Ebenenwechsel fällig war. Mirjana Peitler-Selakov hat über einige technologiebasierende Kunstformen den Fokus auf „Frauen und Technik“ gerichtet.

Veröffentlicht unter Frauen, Macht & Technik, Reflexion und Grundlagen, Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

TIP: Wortschatz-Buchpräsentation

Im vergangenen Juni wurden in Markt Hartmannsdorf die Preise eines oststeirischen Literaturwettbewerbes vergeben. Brigitte Karner und Peter Simonischek waren das Zentrum der Jury, zu der auch „Kleine“-Kulturchef Frido Hütter gehörte. Das ist ein Projekt des Vereins „Kultur und Begegnung“, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltung | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nutzung von EU-Mitteln

Ich habe in meine Serie von Arbeitsgesprächen nun auch ein Treffen mit Gerald Gigler gehabt, der beim Land Steiermark als Fachreferent für das EU-Programm LEADER zuständig ist. Iris Absenger-Helmli, LEADER-Managerin unsere Region, war mit am Tisch.

Veröffentlicht unter Kulturpolitik, Reflexion und Grundlagen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar